Neues Fahrzeug für die Feuerwehr Hohenahr

Am gestrigen Samstag, 13.Januar 2018, wurde im Gerätehaus Hohensolms, das neue Fahrzeug „GWK“ (Gerätewagen Klein) an die Einsatzabteilung Hohensolms/Großaltenstädten offiziell übergeben und in Dienst gestellt. Als Vertreter der Gemeinde Hohenahr war Herr Edgar Rücker vor Ort.

Alexander Schmidt, Wehrführer der Einsatzabteilung Hohensolms, begrüßte alle anwesenden Gäste und erläuterte im Zusammenspiel mit Lars Rain & Dominic Brück wie es zu der Beschaffung des Fahrzeugs kam. Ohne die Feuerwehrvereine Hohensolms & Großaltenstädten wäre der Fahrzeugaufbau, welcher von Automobile Brück durchgeführt wurde, nicht möglich gewesen.

Das Fahrzeug soll zum Betreiben von Bereitstellungsräumen und Atemschutzsammelstellen eingesetzt werden. Bei größeren Flächenlagen wie z.B Stromausfall soll es in Ortschaften ohne Feuerwehr als Sammelstelle dienen.

Neben zahlreichen Sponsoren und Gästen, waren auch die übrigen Feuerwehren aus Hohenahr (Einsatzabteilung Altenkirchen/Bellersdorf & Erda) zahlreich vor Ort um sich das neue Fahrzeug direkt näher anschauen zu können.

Dominic Brück, Lars Spitznagel (Gemeindebrandinspektor), Tim Keßler (stellv. Gemeindebrandinspektor), Helmut Spitznagel (2.Vorsitzende Feuerwehrverein Hohensolms), Edgar Rücker (Gemeinde Hohenahr), Lars Rein (1.Vorsitzende Feuerwehrverein Hohensolms) ,
Hans-Jürgen Jung (1.Vorsitzende Feuerwehrverein Großaltenstädten), Jürgen Brück (2.Vorsitzende Feuerwehrverein Großaltenstädten), Marc Schneider,
Alexander Schmidt (Wehrführer)

Neben dem neuen Gerätewagen wurde auch die Anschaffung eines neuen „Hebekissensatz“ verkündet. Wie das ganze genau im Einsatzfall funktioniert, wurde natürlich vorgeführt.


Dominic Brück, Jonas Brück, Norbert Becker, Wolfgang Netz, Andreas Brück, Christian Müller-Lorsbach, Alexander Schmidt


Bei folgenden Sponsoren möchte sich die Feuerwehr Hohenahr, insbesondere die Einsatzabteilung Hohensolms & Großaltenstädten bedanken:

Jonas Brück,
Norbert Böcker,
Wolfgang Netz,
Michael Brück,
Dennis Dietz,
Sierk Färber,
Wolfgang Buß,
Manuel Sänger
Kai Doffing
Schreinerei Möglich

Auf dem Fahrzeug sind folgende Geräte und Ausrüstungsgegenstände verlastet: 

–        Stromerzeuger 8 KVA 

–        Zelt plus Sitzgarnituren 

–        Kanaldichtkissen RDK 50 / 100 und 20 / 40 inkl. Zubehör 

–        Dreibein Protecha mit Rollgliss 

–        Hebekissensatz XXX

–        Formhölzer (Unterbaumaterial)

–        Motorsäge inkl. Zubehör 

–        Material zum Ausleuchten 

–        Staustelle Biber 

–        Wassersauger inkl. Zubehör 

–        Material zum Binden und Auffangen von Ölen und Betriebsmitteln

–        Material zum Absichern und Absperren



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.