JHV – Feuerwehr Hohenahr

Am 08. März 2019 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hohenahr im DGH Altenkirchen statt.

Unser Gemeindebrandinspektor Lars Spitznagel und unser stellv. Gemeindebrandinspektor Tim Keßler leiteten die Versammlung durch Ihre 10 Tagespunkte.

Neben den zahlreichen Einsatzkräften und Wehrführern der Ortsteilwehren Altenkirchen/Bellersdorf, Erda und Hohensolms/Großaltenstädten befanden sich einige Gäste:

Armin Lühring (Feuerwehrverband Wetzlar)
Michael Rack (Kreisbrandmeister)
Armin Bangert (Gemeindevorstand)
Benjamin Dickson (Gemeindevorstand)
Horst Helfrich (Gemeindevorstand)
Edgar Rücker (1.Beigeordneter)
Armin Frink (Bürgermeister)
Klaus Schäfer (Hauptamtsleiter)

Die Zahlen und Fakten aus dem Jahr 2018 präsentierten, im Wechsel, Lars Spitznagel und Tim Keßler:

Stand 31.12.2018 hat die Feuerwehr Hohenahr 112 aktive Einsatzkräfte im Durchschnittsalter von 34,81 Jahren. Darunter befinden sich 44 gültige Atemschutzgeräteträger sowie 19 CSA Träger.

Die Jugendfeuerwehr in Hohenahr, besteht aktuell aus stolzen 58 Mitglieder.

Und auch die Minifeuerwehr muss sich nicht verstecken: 21 aktive Minis sind in Hohenahr unterwegs. Und 2019 werden es noch mehr werden, denn neben Erda, wird auch die Feuerwehr Altenkirchen/Bellersdorf 2019 eine Minifeuerwehr ins Leben rufen!

Eine stolze Zahl für unsere Gemeinde Hohenahr!

Einsätze 2018:
32 Stück
– 13x Technische Hilfeleistung
– 12x Brandeinsatz
– 5x Brandsicherheitsdienst
– 2x Fehlalarm
Im Vergleich zum Jahr 2017 war es ein ruhiges Jahr, was die Anzahl der Einsätze betrifft. Wir wünschen uns, dass es auch 2019 so bleibt.

Insgesamt wurden 2018 exakt 80 Lehrgänge und Fortbildungen absolviert.
44x Kreisebene
13x hessischen Landesfeuerwehrschule
23x Fortbildungen für Führungskräfte auf Kreisebene

Es wurden 9465 Stunden feuerwehrtechnische ehrenamtliche Arbeit geleistet. Diese teilen sich wie folgt auf:

4134 Std. Übungen
1145 Std. Einsätze
2063 Std. Lehrgänge
2123 Std. Jugend und Kinderfeuerwehr

Auch 2018 gab es einige Highlights, die das Jahr geprägt haben: Das „Heißeste“ war ein Heißausbildung im Brandschutzcontainer im Trainingszentrum Mittelhessen, welches von zahlreichen Atemschutzgeräteträger genutzt wurde. Ein großes Dankeschön wurde an unsere Gemeinde gerichtet, welche diese Ausbildung ermöglicht hat.

„Augenblicke – Wenn Sekunden die Welt verändern“ wurde am 20.Oktober 2018 vor über 750 Zuschauern, in der ausverkauften Sporthalle in Erda, präsentiert. Bevor man aber in den Genuss der „Premiere“ kam, mussten 11 Drehtage mit zahlreichen Einsatzkräften absolviert werden. Am Hauptdrehtag (14.April 2018) an der Dünsbergschule, wo über 50 Einsatzkräfte mehr als 7 Stunden vor der Kamera standen, wurde die Grundlage für einen tollen Imagefilm geschaffen, welcher Deutschlandweit, positives Feedback mit sich brachte. Auch hier gilt: Vielen Dank an alle Beteiligten!

Das beste kommt zum Schluss. Folgende Beförderungen wurden an diesem Abend vollzogen:

Feuerwehrfrau / Feuerwehrmann:
Svenja Applequist
Andreas Pfeiffer
Daniel Kriegler
Jörn Hartmann
Sarah Biesterfeld
Karoline Meladinis
Danny Triesch
Dominik Stieber
Tobias Buß
Julian Brück

Oberfeuerwehrfrau / Oberfeuerwehrmann:
Cedric Ritter
Matthias Krau
Anna-Luisa Reikowski
Ekkehard Wocke
Jonas Brück

Hauptfeuerwehrfrau / Hauptfeuerwehrmann:
Stefan Kutschwalski
Marc Schneider

Löschmeister:
Marcel Schupp
Stefan Dietz

Oberlöschmeister:
Dominik Brück
Maximilian Kauß
Nils Lantelme

Hauptlöschmeister:
Alexander Schmidt

Brandmeister:
Dennis Herrmann

Hautpbrandmeister:
Tim Keßler

Auch in Sachen „stellvertretender Wehrführer“ hat sich 2018 in Hohenahr etwas getan:

2. Stellvertretender Wehrführer der Ortsteilwehr Altenkirchen/Bellersdorf:
Dennis Herrmann

Stellvertretender Wehrführer der Ortsteilwehr Hohensolms / Großaltenstädten:
Marc Schneider

2. Stellvertretender Wehrführer der Ortsteilwehr Hohensolms/Großaltenstädten:
Dominik Brück

Nach den Beförderungen und Ernennungen ging es dann weiter mit den Ehrungen für langjährige Dienste in den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren in Hessen:

DANKE für 20 Jahre:
Dennis Herrmann
Matthias Koch
Tim Keßler
Marc Schneider

DANKE für 25 Jahre (Brandschutzehrenzeichen in Silber):
Dominic Brück
Joachim Brück

Das Ehrenkreuz des Nassauischen Feuerwehrverbandes in Silber am Bande gab es für:
Peter Dörr

Die Florianmedaille in Bronze gab es für:
Kevin Dörr

2 Personen gehen meistens vergessen, heute aber nicht: Danke Lars Spitznagel und Danke Tim Keßler für eure hervorragende geleistete Arbeit!

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die geleistete Arbeit und wünschen uns allen ein ruhiges und erfolgreiches Jahr 2019!