Abschlussübungen 2018

Am vergangenen Samstag fanden in allen drei Ortsteilwehren die diesjährigen Abschlussübungen statt über die wir Euch an dieser Stelle gerne informieren.

„Kellerbrand in der Kirchstraße“ lautete die Meldung der Übungsleitstelle für die Einsatzstelle in Erda. Da sich eine gefährdete Person im 1. Obergeschoss befand, musste diese mittels Schleifkorbtrage von einem Trupp unter Atemschutz gerettet werden.Ein weiterer Trupp unter Atemschutz begann zeitgleich mit der Brandbekämpfung im Keller. Nach einigen Minuten erfolgte dann der Funkspruch „Mayday Mayday Mayday – ein verletzter Atemschutzgeräteträger im Keller“. Sofort machte sich ein weiterer Trupp unter Atemschutz zur Unterstützung auf den Weg.

Nach wenigen Minuten konnte der verunfallte Atemschutzgeräteträger gerettet und die Brandbekämpfung fortgesetzt werden.Nachdem das Feuer gelöscht wurde, konnte das Gebäude mittels Überdrucklüfter von den Rauchgasen befreit werden.

Zeitgleich wurden die Hohenahrer Wehren Altenkirchen-Bellersdorf und Hohensolms-Gr.Altenstädten in den Ortsteil Hohensolms zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Vor Ort waren zwei Fahrzeuge kollidiert – zwei Personen waren in den Fahrzeugen eingeschlossen und eine Person lag unter einem Fahrzeug. Hier galt es die Einsatzstelle aufzuteilen, Brandschutz sicher zu stellen und die technische Rettung durchzuführen.

Im Anschluss an die Nachbesprechungen fand in den einzelnen Ortsteilen noch ein gemütliches Miteinander bei gutem Essen statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.